Letztes Feedback

Meta





 

Weinende Mädchen

Klogespräche sind vorallem Samstag abends immer wahnsinnig interessant, aber nur wenn es nicht die eigenen sind.

Da stand ich also. In der Kloschlange. Mein einziger Gedanke war eigentlich nur: beeilt euch da drin! Vor mir zwei ach-so-tolle Gören. Wahrscheinlich gerade 18 geworden und so haben sie sich auch verhalten. Ich weiß nicht ob sie angetrunken waren, oder einfach von Natur aus so viel sinnloses Zeug von sich geben. Am Anfang ihrer Unterhaltung bzw. ab dem Teil, ab dem ich zuhören konnte, ging es um einen Freund von ihnen, den die eine der beiden wohl mit irgendeiner x-beliebigen "Tussi" verkuppeln will oder wollte ( ich hab nicht so ganz mitbekommen, ob ihr Plan noch läuft oder es schon passiert ist). Naja auf jeden Fall finf sie so an zu erzählen, dass sie zu ihm gesagt habe, sie würde ihm jetzt eine Freundin suchen. Alles klar, dachte ich mir und versuchte mir vorzustellen wie der Typ wohl aussehen musste, dass er das nicht alleine hinbekommt. Nachdem ich nach diesem Gedankengang dann festgestellt habe, dass er gar nicht gut aussehen kann, wenn er sich verkuppeln lassen will, hörte ich den beiden weiter zu. Die Kuppeltussi meinte dann, dass sie irgendwann einfach wahrlos auf irgendeine weibliche Person auf der Tanzfläche gezeigt habe und ihr Freund zu ihrem Verhängnis, die gute Frau auch noch mit Namen kannte."Ach du meinst xxx" "Ja genau.xxx." Entschuldigung, aber wie bescheuert ist das denn bitte? Ich behaupte doch nicht einfach, dass ich das ausgewählte "Objekt" auch kenne, nur weil er zufällig ihren Namen weiß. Irgendwie war er dann aber nicht interessiert und das Gesprächsthema wurde gewechselt. Die zweit der zwei tauben Nüsse hatte nämlich ein Mädchen entdeckt, die ca. 5m entfernt auf den untersten Stufen einer Treppe saß und weinte. Ihr, mit der Situation vollkommen überforderter, Begleiter saß neben ihr und hatte den Arm um sie gelegt. Sofort ging das Spekulieren los:"Ist das ihre Freund?" "Ja ich glaub schon,weil er glaub ich gearde Schatz gesagt hat." "Die Arme,ich find die voll putzig wie sie da sitzt und weint." "Was ist denn daran bitte putzig?" "Keine Ahnung, ich find's halt irgendwie süß." Herr lass Hirn regnen. Was kümmert euch ne Heulende? Wahrscheinlich hatte sie einfach nur zu viel getrunken und hat sie somit selbst ins emotionale Aus geschossen. Der Begleiter,Freund oder was auch immer, kann in der Situation auch nicht mehr wirklich viel machen, außer daneben sitzen und eideidei machen. Was daran allerdings putzig oder süß sein sollte, habe ich auch nicht so ganz verstanden. Einerseits frage ich mich immer was in den Köpfen solcher hohlen Nüsse vorgeht und andereseits will ich es auch gar nicht wissen, weil ich Angst habe auf Leere zu treffen. Kann man sich nicht einfach still in eine Schlange stellen oder wenn dann, einfach nur über die Männer reden, die aufs Klo nebenan gehen? Was interessieren mich heulende Weiber oder verzweifelte Freunde? Abgesehen davon, haben die zwei so laut geredet, dass man praktisch zuhören musste und ihrem Gedankenbrei gar nicht entfliehen konnte.

Dann die Erlösung: zwei Klotüren gehen auf und das schlaue Duo entschied sich, zusammen in eine Kabine zu gehen. Mein Glück.

 

xoxo

21.11.10 14:15

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Skewed / Website (22.11.10 03:12)
Ich bin äußerst amüsiert. Diese Immer-zu-Zweit-aufs-Klo-Mädchen, die dann auch immer noch so hochintelligente Gespräche führen, sind scheinbar immer und überall und unumgänglich =D


danny / Website (22.11.10 07:16)
wenn es bei maennern mal ne kloschlange hat , ach warte ich kann mich garnicht an das letzte mal erinnern dass ich in so einer stand, ne wirklich nich, ich such demnaechst mal eine und schau was die dort so von sich geben, aber bei euch muss es deutlich interessanter sein (:

und ich hoffe du siehst die obrige skyline mal in echt , fals du es nicht schon hast <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen